Termine

Zwei ins Eis – querfeldein durch Alaska!

Neues von den Lieblings-Zwillingen!

Schweiß, Tränen und Urmel – Paul und Hansen Hoepner begeistern mit neuem Projekt:

Wir möchten aus eigener Kraft 4000 km quer durch Alaska reisen. Aus dem milden pazifischen Sommer in den arktischen Winter, von den Vulkanen der Aleuten über die Gebirgsketten bis in die Tundra, von leicht besiedelten Gebieten in die Einsamkeit. Als Fortbewegungsmittel dient uns ”Urmel“, ein selbstgebautes Multifunktionsfahrzeug und mobiles Zuhause, das uns Schutz bietet und ein Vorwärtskommen abseits von Pfaden, über Stock und Stein, Pisten, Sand, Wasser, Schnee und Eis ermöglicht. Nicht mittels Motor- sondern Pedalantrieb. Als Treibstoff: nichts anderes als unsere Waden, Schweiß und bestimmt auch mal ein paar Tränen.“

Die Hopner Zwillinge bei ‚Mensch, Theile‘ auf Bayern 3 Zum Podcast

Details zur Reise und Trailer direkt hier 

Digital Nomadin, Ernst und 40 Liter Heimat

Endlich!

Am 23. Mai 2018 erscheint der etwas andere Reise- und Lebensbericht der jungen „Zugnomadin“ Leonie Müller:

Tausche Wohnung gegen Bahncard –
Vom Versuch, nirgendwo zu wohnen und überall zu leben

Die vermutlich bekannteste Bahnfahrerin der Welt: Zugnomadin Leonie Müller berichtet von allem, was sie in ihrem abenteuerlichen Jahr auf der Schiene herausgefunden hat.

Seit Leonie Müller ihre Wohnung aufgegeben hat, reist sie durch ganz Deutschland. Statt aufregende Reiseabenteuer nur an wenigen freien Tagen im Jahr zu erleben, schafft es die Studentin, dass sich sogar die Wartezeit auf verspätete Züge anfühlt wie eine Pause vom Alltag. Sie lässt uns an ihren klugen Gedanken teilhaben und erzählt davon, wie es ist, wenn alles, was man braucht, in einen 40-Liter-Rucksack passt. Sie fragt sich, was Heimat in unserer multilokal lebenden Gesellschaft eigentlich noch bedeutet. Wie fühlt es sich an, dauerhaft unterwegs zu sein? Wo ist eigentlich Zuhause? Warum hat der Begriff „Heimat“ eigentlich immer noch keinen Plural? Und wo ist der Ernst des Lebens so plötzlich hergekommen und wie schicken wir ihn wieder dahin zurück?

 

Als bekennende Fans von Leonie Müller sind wir bei aller Professionalität ganz sicher auch subjektiv. Dazu stehen wir. Und empfehlen Buch, Autorin und Rednerin von Herzen gerne!

x

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt vorbestellen in Ihrer Buchhandlung oder bei Amazon. (Auch als e-book erhältlich)

Erleben Sie die zauberhafte Autorin live! Die nächsten öffentliche Termine finden Sie hier.  

Überfordert uns die Modernisierung? Streitgespräch im DLF

Stephan Grünewald vs. Philipp Riederle. Ein Streitgespräch im Deutschlandfunk:

Überfordert uns die Modernisierung?

Wir fühlen uns allmächtig und ohnmächtig zugleich angesichts der Digitalisierung, Globalisierung und Pluralisierung, analysiert der Psychologe Stephan Grünewald. Die Zukunft könnte aber großartig werden, wenn wir nur die Weichen richtigstellen, sagt Philipp Riederle.

Moderiert von Dr. Christiane Florin im Deutschlandfunk.

Hören Sie mal rein: 14.04.2018, 17:05

Sendung verpasst? Noch einige Tage hier in der DLF-Audiothek für Sie!

 

LIVE am 12.03.2018: Digital denken

Spielen Sie mit!

Live am 12. März 2018: „Digital denken statt Umsatz verschenken“

Vortrag und Buchpremiere im KLUDI-Forum, Menden 

Start: 19:30 

Info und Anmeldung unter info@buch-daub.de

 

Der Autor Christian Spancken zeigt an diesem Abend unterhaltsam auf, wie sehr das Thema noch unterschätzt wird und welch großes Potential für den Mittelstand in der Digitalisierung liegt. Er plädiert für mehr Abenteuerlust der Unternehmer im digitalen Zeitalter und benennt in seinem praxisnahen Buch echte Chancen im B2B Online-Marketing.

Nach seinem kurzweiligen Vortrag beantwortet Christian gerne Ihre Fragen.

Einladung: 13. März 2018 Digitale Revolution – Mensch 4.0?

Digitale Revolution, Industrie 4.0, Arbeit 4.0 … Mensch 4.0?

Erleben Sie Entscheidungsphilosoph Ingo Radermacher live in Göttingen!

Als ausgewiesener Experte und Keynote Speaker nimmt der Wirtschaftsinformatiker Ingo Radermacher die Teilnehmer an diesem Abend mit durch den digitalen Wandel, der unsere Welt so unvorhersehbar macht. Als Unternehmer, Informatiker und denkender Mensch verfällt er dabei weder in blinde Technikgläubigkeit noch in Pessimismus.

Im Gegenteil: Ingo Radermacher liefert klug und unterhaltsam fundierte Informationen zum digitalen Wandel. Dabei zeigt er mögliche Konsequenzen für Wirtschaft, Technologie, Soziales und Persönliches auf und verknüpft sie mit historischen Erkenntnissen und spannenden Zukunftsszenarien. Dazu bringt er sein neues Buch „Digitalisierung selbst denken“ mit.

Die Teilnehmer erwartet ein (er)kenntnisreicher Abend, der aufzeigt, wie wir den kommenden Veränderungen vorbereitet begegnen können, woran wir uns orientieren können und woran es vielleicht festzuhalten lohnt.

Dienstag, 13. März 2018 um 19:00 Uhr 
Get together ab 18.30 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung direkt beim Marketing Club Göttingen.

 

Keynote Speaker Ingo Radermacher ist diplomierter Wirtschaftsinformatiker und arbeitet seit mehr als 10 Jahren als Software- und IT-Architekt – zunächst verantwortlich in einem mittelständischen Beratungsunternehmen und seit 2006 in seinem eigenen Beratungsunternehmen. Als Vortragsredner macht sich Ingo Radermacher das informatische Denken zunutze, um Menschen außerhalb der IT verblüffende Impulse zum Selberdenken zu geben. So sorgt er für mehr Klarheit und Entscheidungsfreude.

TV TIPP 25.02.2018: SPIEGEL TV mit Lene Gammelgaard

„Wir müssen uns für die Zukunft transformieren: One Brain at the Time“

Die Dänin Lene Gammelgaard hört den Ruf des Abenteuers überall – und folgt ihm früh: als Kind schon bereist sie die Welt, mit 18 Jahren heuert sie als Matrosin an und überquert den Atlantik bis in die Karibik. Knapp zehn Jahre später besteigt sie als erste Skandinavierin den Mount Everst und überlebt diese Expedition nur knapp. Ihre Erlebnisse und Erfahrungen verarbeitet sie gleichermaßen bewegend und beklemmend in ihrem Buch „Die letzte Herausforderung: Wie ich die Tragödie am Mount Everest überlebte“, das mit großem Erfolg verfilmt wurde. Es ist eben diese Grenzerfahrung, die Lene Gammelgaard ihr ganzes weiteres Leben begleitete.

Lene ist eine beeindruckende Persönlichkeit, die die größten Hürden und Herausforderungen seit jeher als Quelle für Stärke, Mut und Entwicklung nutzen konnte und auch ihr Publikum immer davon profitieren lässt. Charmant, klug, voller Empathie- ein Energiebündel mit erfrischender Performance.

TV-TIPP für Sonntag, 25. März 2018 ab 20:15: erst den Blockbuster EVEREST schauen, im Anschluss daran um 22:35 Lene Gammelgaard in SPIEGEL TV erleben.

NEU: DIGITAL DENKEN STATT UMSATZ VERSCHENKEN

DIGITAL DENKEN STATT UMSATZ VERSCHENKEN von Christian Spancken – ab sofort überall erhältlich, wo es frische Buchware gibt.

Es wird Zeit, mit Marketing mehr Umsatz zu generieren: strategisch, systematisch und kontrolliert. Dabei müssen digitale Maßnahmen neben klassischen Werbe- und Verkaufsstrategien in den Vordergrund rücken. Nur so werden Unternehmen auch in Zukunft am Markt bestehen- davon ist der Wirtschaftsinformatiker, erfolgreiche Unternehmer und Keynote Speaker Christian Spancken überzeugt.

Sofort lesen?

Hier geht’s lang zur Kindle Version von DIGITAL DENKEN STATT UMSATZ VERSCHENKEN!

 

Starten Sie eine digitale Affäre!

Starten Sie eine digitale Affäre!

Was zunächst wie ein unmoralisches Angebot klingt, ist in Wirklichkeit die Einladung, mit Lust und Mut das gesamte Potential der Digitalisierung zu nutzen. Christian Spancken führt in seiner Anleitung zum digitalen Denken den Mittelstand nicht nur in Versuchung – er zeigt praxisnah, wie dies zu echter Leidenschaft und mehr Umsatz führt.

Viele mittelständische Unternehmer schrecken immer noch davor zurück, sich den grundlegenden Veränderungen zu stellen, die die Digitalisierung mit sich bringt. Abwarten ist jedoch keine Lösung: Wer als Unternehmer im Netz heute nicht sichtbar ist, geht unter. Im Geschäft mit Endkunden bezweifelt das niemand mehr: kein Händler ohne Webshop, kein Modeunternehmen ohne Digitalstrategie, kein Restaurant ohne Homepage. Im Mittelstand und im B2B-Bereich dagegen wiegen sich viele Unternehmer noch immer in falscher Sicherheit.

Der Autor Christian Spancken zeigt, wie sehr das Thema noch unterschätzt wird und welch großes Potential für den Mittelstand in der Digitalisierung liegt. Er plädiert für mehr Abenteuerlust der Unternehmer im digitalen Zeitalter und zeigt in seinem praxisnahen Buch echte Chancen im B2B Online-Marketing auf. Erscheint am 23. Februar 2018 – jetzt beim Buchhändler Ihres Vertrauens oder online vorbestellen. 

Live am 11.09.2017: Bundeskanzler Christian Kern im Streitgespräch mit Philipp Riederle

 

Bundeskanzler Christian Kern im Streitgespräch mit Philipp Riederle, Digitaler Aufklärer

Es gehe um einen „Streit um die besten Ideen“, sprach der amtierende österreichischem Bundeskanzler Mag. Christian Kern in diesem Sommer. Mit Blick auf die anstehende Parlamentswahl gilt es nun, Position zu beziehen und in hochkarätig besetzter Runde zu diskutieren: Was sind die besten Ideen? Was sind die großen Herausforderungen der Zukunft? Es wird um Digitalisierung, Generationengerechtigkeit, die Zukunft der Arbeitswelt, die Generation Y, Bildung und vieles mehr gehen.

Es diskutieren:

* Bundeskanzler Christian Kern

* Ingrid Brodnig (Journalistin und Autorin. U.a. „Lügen im Netz. Wie Fake News, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren“)

* Philipp Riederle (22-jähriger digitaler Aufklärer, Unternehmensberater und Autor. U.a. „Wie wir arbeiten und was wir fordern : Die digitale Generation revolutioniert die Berufswelt“)

* Bernhard Heinzlmaier (Trend- und Jugendforscher, Autor. U.a. „Anpassen, Mitmachen, Abkassieren: Wie dekadente Eliten unsere Gesellschaft ruinieren“)

* Moderation: Christine Drechsler

 

Termin: Montag, 11.09.2017

Einlass: 18:30, Diskussionsbeginn 19:00 Uhr

Eintritt: gratis

Ort: Meerscheinschlössl, Graz

 

Philipp Riederle goes classic

Radio-Tipp:

02. Juni 2017, 13.00 – 14:00

Philipp Riederle im Gespräch mit Jan Ehlers

NDR Klassik a la càrte

Überraschende Fragen an den Autor von „Wie wir arbeiten und was wir fordern“. Und … frische Antworten!