Prof. Dr. Stefan Selke


"Wir brauchen mehr echte Utopien!"

Prof. Dr. Stefan Selke


Prof. Dr. Stefan Selke ist ein echter Grenzgänger. Der Wissenschaftler und passionierte Flieger erweitert immer wieder überraschend unseren Horizont; dabei taucht er gleichwohl tief in gesellschaftsrelevante Themen ein und lenkt die Aufmerksamkeit gerne auch auf kritische Aspekte. Er sucht den Weg ins Freie und entwickelt eine eigene Haltung zu öffentlicher Soziologie zwischen Profession und Passion.

 

 

Stefan Selke 

Vortrag

Ausgangspunkt sind hierbei drei Prämissen:

  • Die Verbindung von Wissensform und Lebensform authentischer Persönlichkeiten
  • Die Produktion ästhetisch, kommunikativ und kognitiv anschlussfähigen öffentlichen Wissens
  • Das Verständnis öffentlicher Soziologie als transformative Wissenschaft

 

Stefan Selke, Redner  

Mit kritischem Geist und großer Leidenschaft forscht der renommierte Wissenschaftler, Speaker und Autor bereits seit jungen Jahren in unterschiedlichen Disziplinen. Unter anderem seit vielen Jahren an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Furtwangen, zudem ist er dort Forschungsprofessor für „Transformative und Öffentliche Wissenschaft“.

Stefan Selke teilt seine Expertise, Forschungen und Erkenntnisse regelmäßig als Vortragsredner, Buchautor (Neuerscheinung 2020: „Einladung zur öffentlichen Soziologie. Eine postdisziplinäre Passion“) und Blogger. In den Medien ist er ein vielgefragter und geschätzter Interviewpartner – und dies nicht nur zu wissenschaftlichenThemen.

Ein relevanter Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Frage nach den Chancen und Risiken menschenwürdiger Existenz unter den Bedingungen technologischen, medialen, kulturellen und gesellschaftlichen Wandels. Seine hieraus resultierenden Forschungsergebnisse zu Armut, Armutsökonomien und sozialer Nachhaltigkeit von Armutsbekämpfung sind gleichermaßen relevant für Wirtschaftsunternehmen, aber auch die breite Öffentlichkeit.

In den Medien wurde der Wissenschaftler vor einigen Jahren durch seine Kritik der sogenannten „Tafelbewegung“ in Deutschland bekannt. Seine Thesen und Utopien für gesellschaftliche Verantwortung und Teilhabe provozieren neue Ansätze und erlaubten erstmals das kritische öffentliche Hinterfragen eines bis dahin fast ausschließlich positiv konnotierten Systems.

VORTRÄGE


Prof. Dr. Stefan Selke ist ein Ausnahmeforscher – analytisch, klar, eloquent, immer mit Herz.

Und so sind auch seine Publikationen und öffentlichen Auftritte. Stefan Selke wirbt leidenschaftlich für neue Denk- und Handlungsweisen jenseits der gewohnten Bahnen. Seine reichhaltigen Vorträge vibrieren und lassen selten unberührt – ob er vom Weltall, der Fliegerei, dem Klosterleben oder der wissenschaftlichen Forschung spricht. Seine Vorträge gewähren überraschende Einblicke und sind gespickt mit spannenden Stories und Gleichnissen, die Ihren Teilnehmern völlig neue Sichtweisen ermöglichen.

Sie wünschen Impulse für einen Standortwechsel im eigenen Leben oder in Wirtschaft und Gesellschaft? Dann laden Sie Prof. Dr. Stefan Selke ein. Charmant und immer nah an den Menschen ermutigt er seine Zuhörer zu kreativem Denken und Handeln. Spannend, überzeugend, gewinnend!

Stefan Selke, Vorträge

Mögliche Schwerpunkte:

 

  • Verdünnte Utopien. Warum Idealwelten (meistens) scheitern – und was wir für unsere Zukunft daraus lernen können
  • Der Geldverteiler vom Mirabellplatz: Eine soziale Utopie
  • Quo vadis, Wissenschaft? Transformative und Öffentliche Wissenschaft
  • Engagement ist, was man daraus macht
  • Lifelogging: Zwischen Selbstkontrolle und Selbstoptimierung

 

Ein individueller Vortrag für Ihre Veranstaltung – optimal geschärft für Ihr Unternehmen und Ihre Teilnehmer? Immer!  Sprechen Sie uns an!

 

 

PUBLIKATIONEN (Auswahl)

 

::: NEUERSCHEINUNG AM 23. Juni 2020 :::

 

Einladung zur öffentlichen Soziologie

Eine postdisziplinäre Passion

 

2020 │ ca. 731 Seiten │ Broschur │€ 28,99 [D]

Auch als eBook erhältlich.

 

Hier (vor)bestellen!

 

 

 

 

Der Geldverteiler vom Mirabellplatz

Eine soziale Utopie

 

2018 │ ca. 228 Seiten │ Broschur │€ 21,95 [D]

Auch als eBook erhältlich.

 

Hier bestellen!

 

 

 

 

MEDIEN (Auswahl)

 

  • AKTUELL im April 2020:

    Prof. Dr. Stefan Selke im Podcast SWR2 WISSEN: AULA „Eine Gesellschaft verändert sich – Was wir aus der Corona-Pandemie lernen können“

    Hier komplett anhören!

 

  • Essay: „Corona als mundaner Overview-Effekt“ (März 2020)

    Wenn Corona Krise bedeutet, was war dann Normalität? Trotz Überraschungsekstase zwingt uns der Virus zu immer neuen Entscheidungen im Leben zwischen Zeitgeschenk und Panikattacke. Die globale Pandemie verstärkt nicht nur den Charakter von Politikern und Institutionen. Vielmehr hilft sie, längst überfällige Fragen zu stellen…

    Hier den kompletten Beitrag lesen.

 

  • BR2: „Auf die Probe gestellt. Werden wir in der Corona-Krise solidarischer?“ (März 2020)

    Zu Gast beim Bayerischen Rundfunkt. Prof. Dr. Stefan Selke diskutiert mit Hörerinnen und Hörern in der Sendung Tagesgespräch zum Thema Solidarität – vor dem Hintergrund der Corona-Krise.

    Hier die ganze Sendung hören.

 

  • SWR: „Mal ehrlich … ohne Ehrenamt läuft doch nix!“ (Dezember 2019).

    Prof. Dr. Stefan Selke spricht als Experte im SWR Fernsehen in der Sendung Mal ehrlich… zum Thema Ehrenamt und stellt außderdem sein Buch „Der Geldverteiler vom Mirabellplatz. Eine soziale Utopie“ vor.

    Hier die komplette Sendung anschauen.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Stefan Selke

SPRACHEN         Deutsch │ Englisch

FORMATE           Keynote │ Podium │ Beratung │ TV / Medien

ANLÄSSE            Jahresauftakt │ Podiumsdiskussion │ Tagung │ Kongress │ Kundenveranstaltung