Peter Hacker


Experte für Cybersicherheit und internationaler Thoughtleader

Peter Hacker


Peter Hacker ist leidenschaftlicher und international renommierter Autor, Speaker und Unternehmer. Seit vielen Jahren fokussiert er in seiner Arbeit die Sicherheit von Unternehmen, immer mit Blick auf globalen Wandel, politisches und wirtschaftliches Weltgeschehen und natürlich die Themen Digitalisierung und Cybersecurity. Als Keynote Speaker hält er weltweit Vorträge und so in den letzten fünfzehn Jahren in mehr als 90 Ländern mit Unternehmensvorständen und Risikomanagern in vielen Branchen gearbeitet. Darunter Versicherungen, Banken, kritische Infrastrukturen, Handel, Telekommunikation, Medien, Technologie und KI.

Als Cyberexperte und Thoughtleader ist Peter Hackers Rat auch von transnationalen, nationalen und regionalen Organisationen, von Regulatoren und Ratingagenturen sehr geschätzt. Dazu gehören etwa die Asiatische Entwicklungsbank und die Finanzaufsichten in Großbritannien und Singapur. Der kluge Zürcher gilt als absoluter Vordenker in den Themen Cyberrisiko-Szenarien, Katastrophen, Kosten und Lösungen. Hierzu forscht er in vielen Ländern, darunter zahlreiche asiatische und europäische Finanzinstitute sowie Erst-und Rückversicherer. Im November 2018 wurde er von SIRC engagiert, um zur weltweit ersten Versicherungsgemeinschaft für Cyberrisiken in Singapur zu beraten. Allein 2019 gehörten zu seinen Kunden u.a. die Asiatische Entwicklungsbank (ADB), die Finanzaufsichten in Singapur (MAS) und England (PRA) sowie die Rating Agentur Standard & Poor’s.

Peter Hacker gründete Distinction.Global, eine unabhängige Beobachtungsstelle für Sicherheit im Netz. Seine langjährige Erfahrung in leitenden Positionen der Finanzbranche in London, New York, Singapur und Zürich macht ihn zu einem besonderen Experten, der auch hinter die Kulissen blickt.

Neben einem  Hochschulabschluss in Wirtschaftwissenschaften von der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zuerich besitz Peter Hacker einen MBA Abschluss sowohl von der London Business School (LBS) als auch von der Columbia Business School (CBS) NY (jeweils mit Auszeichnung). Eine besondere Ehre wurde ihm 2004 zuteil: die Columbia Business School nominierte ihn für die internationale Ehrengesellschaft ‘Beta Gamma Sigma’.

Peter Hacker lebt in Zürich, arbeitet global und spricht neben Deutsch und Englisch fließend Spanisch, Portugiesisch und Französisch.

VORTRÄGE


Die Gegenwart konfrontiert uns mit großen Herausforderungen, die in Zukunft nicht weniger werden. Zukunft bringt uns fast unvorstellbaren Fortschritt, und das meint nicht nur intelligente Städte, New Work, Zukunftsarchitektur, Health Care, KI, Open Banking und autonomes Fahren. Damit einher gehen größere Risiken wie neue Formen von Gewalt und Macht und große Herausforderungen in den Bereichen Strategie, Ethik, Risiko Management, Kundenbetreuung und Gesellschaft.

Die  digitale  Revolution,  Cyberkriminalität  und  Innovation. Für den ausgewiesenen Experten Peter Hacker, der immer schon über den Tellerrand schaut und wie kein anderer in der Lage ist, Themen und Branchen zu verstehen und miteinander zu verknüpfen, sind dies die 3 Kernthemen. Vor allem die Führungskräfte dieser Ebenen müssen sich dringend damit befassen, konstatiert der Security- und Wirtschaftsprofi:  Vorstände, Ministerien, Krisenmanager in Unternehmen jeder Größenordnung, Leader im Verkauf und Kommunikationsstrategen.

Der internationale Thoughtleader Peter Hacker spricht über klare Fakten und stellt Fragen, die zwar unangenehm klingen können, jedoch unumgänglich sind. Er beschreibt alarmierende Entwicklungen anhand sehr realer eigener Beispielen, ordnet aktuelle und zukünftige Entwicklungen ein. Er zeigt deutlich auf, wie sich Gegenwart in Zukunft transformiert und bietet kluge Handlungsoptionen an.

Vorträge

 

 

Vortragsthemen unter anderem: 

 

Cyber Kriminalität 4.0: Ein Thema für die Vorstandsebene

Jedes Unternehmen kann jederzeit Opfer von Cyberkriminalität werden. Es ist nur eine Frage der Zeit und  Mittel.  Wer  in  der  heutigen  Welt  bestehen  will, muss sich konkret  fragen: Sind wir auf Vorstandsebene auf einen Angriff vorbereitet? Wo stehe ich als Vorstand in der Haftung? Bin ich mir dessen bewusst? Wo liegen unsere Angriffsflächen? Wie schützen wir punktuell  unsere  Daten, Systeme, Mitarbeiter, Kunden und immateriellen Güter (IP, Brand, Reputation)? Wie kommunizieren wir von innen nach aussen (strategische Öffentlichkeitsarbeit)?

Peter Hacker Internet 

‘Internet of Everything’: Disruptiv, Global, Komplex

Die künstliche Intelligenz (KI) lässt Gegenstände unseres Alltags zu Leben erwachen. Diese vernetzen sich mit Menschen, aber auch mit Dingen und Maschinen. Sie verändert uns alle. Unsere Gesellschaft entwickelt sich zu einem Megacomputer, der es erlaubt, Sicherheitsvorsorge zu leisten (Blockchain), gleichzeitig Wachstum (Autonomes Fahren) zu fördern, unsere Kunden (Open Banking) besser zu verstehen und unsere Gesellschaft (Smart Cities) zu verändern.

Digitale Revolution 

Digitale Revolution: Das Überleben im 21. Jahrhundert

Wir leben in einer faszinierenden Zeit, in der die einzige Konstante der Wandel ist. In einigen Fällen übertrifft die Änderungsrate bereits unsere Fähigkeit, Schritt zu halten, und effektiv zu reagieren. Wir tun gut daran, zukünftige Chancen und Risiken z.B. durch Künstliche Intelligenz (KI) gleichwertig prioritär zu behandeln. In einer vernetzten Welt haben Cyber Angriffe durch KI das Potential einer vernichtenden Waffe für Unternehmen, Industrien und Staaten jeglicher Art.

Fake news

Fake News, Erpressung und Spionage in der vernetzten Welt

Unsere Zukunft wird weniger planbar, unberechenbarer, gefährdeter – und auch viel spannender. Staaten kämpfen um die Vorherrschaft in der Digitalisierung. Technologieanbieter, Individuen,
Hackerorganisationen und Terrorgruppen verändern die Sicherheitslage. Daten, Viren, Schadsoftware, Codes bieten dank Vernetzung neue Mittel von Macht und Gewalt. Wie bleiben wir wach und alert, anstatt lediglich Trittbrettfahrer zu sein? Peter hat einige Antworten für Sie.

KI 

Die Machtstrategie künstliche Intelligenz: Utopie oder Realität

Der Kampf zwischen Kalifornien, Moskau und Shenzhen tritt auf die zweite Hälfte des Schachbretts. Daten, Datenanalyse, Datendiebe als Basis für die ‘Entdeckung’ bzw. Eroberung verändern bereits heute die Weltlage und unseren Alltag. Schlagen wir mit künstlicher Intelligenz wirklich wirksam und ethisch zurück? Was kommt als nächstes?

 

Die digitale, soziale (Re)organisation

Wir stehen immer noch am Anfang der digitalen Ära. Regierungen und Wirtschaft sind gefordert, die Digitalisierung forciert eine geopolitische Neuordnung. Unsere Zukunft bringt neue Formen, intelligente Städte, Wohnen und autonomes Fahren, aber auch die Gefahr der vermehrten elektronischen Kriegsführung (‘NonKinetic Warfare’), Überwachung und des Datenmissbrauchs. Um sicher zu überleben, müssen wir kritischer werden. Ein gesundes Unbehagen gegenüber der Macht von Technologieunternehmen, Politikern und dem digitalen Staat hilft ebenso wie klares Denken und strategisches Entscheiden.

Cybersecurity 

 

 

 

 

 

 

Weitere Stichworte:

  • Cyberkriminalität
  • Digitale Währung / Fintech
  • Innovationen
  • KI Künstliche Intelligenz / Robotik